VIELES | Hier gibt es alles. Unterhaltung, Information, Bildung und mehr…...

19.11.2017

Erfahrener Exorzist spricht

Exorzist, der weiß wovon er spricht. Was die Nägel usw. betrifft, die von den Besessenen ausgespuckt werden, ebenso vermag der luciferische Geist auch metallische Erscheinungen am Himmel erzeugen und man redet dann von Ufos und Außerirdischen, die es geben soll. Es gibt aber keine Außerirdischen, die irgendwo im Universum mit physischen Körpern leben. 

Es ist das Menschengeschlecht gefallen und zur Verkörperung gezwungen und selbstverständlich gibt es deswegen hier herunten auch den Teufel, der sich verkörpern muss, sowie auch Gott und seine Freunde verkörpern. Jesus Christus war verkörpert und wen hat er wohl in der Wüste getroffen. Eine Erscheinung? Nein, den verkörperten Teufel, der ihn versuchte zu verführen.

Der Krieg in der geistigen Welt wurde von Gott, Michael und allen anderen Heiligen Freunden Gottes gewonnen. Es folgte der Himmelssturz und die notwendige Verkörperung des Menschengeschlechtes.
 
Seit damals setzt sich auf Erden der Krieg fort. Gott und der Teufel ringen um das Menschengeschlecht. Die meisten Menschen sind jedoch bereits soweit vom Glauben abgefallen, haben ihre Sensorik für die übernatürlichen geistigen Fähigkeiten absterben lassen, sodass sie nicht mehr vom Heiligen Geist inspiriert werden können, um an der geistigen Welt bewusst teilzuhaben.  

https://www.facebook.com/catholicaetapostolicaecclesia/

 https://www.vice.com/de/article/ppqa3n/father-amorth+#

 Dass dieser Exorzist nicht alles versteht, darf einen nicht stören. Also wenn er z.B. dann wieder über den Hinduismus, Yoga usw. warnt. Er hat sich nur mit dem Teufel, dem Christentum und dem Exorzismus wirklich beschäftigt und hat zweifelsohne viel Erfahrung darin gesammelt. 

Besessenheit gibt es in verschiedenen Abstufungen. Prinzipiell ist es jedoch, dass der Geist der Engel den Menschen inspiriert und erleuchtet. Der Geist der Dämonen will jedoch vom Menschen auf allen Ebenen Besitz ergreifen und deswegen spricht man von Besessenheit, die immer geistig beginnt. Der Teufel und seine Wesen sind besitzergreifend, manipulierend und erzeugen Irrsinn. 

Auf der einen Seite Erleuchtung, Entwicklung von übernatürlichen geistigen Fähigkeiten, die die Auferstehung und Teilhabe am Paradies bzw. der himmlischen Sphären (Sphärenwandern des Mentalreisenden und geistig Hellsichtigen) ermöglichen und auf der anderen Seite Besessenheit, Verfinsterung und der Verlust jeglichen guten Willens. Der Weg des Teufels in die Materie, die Absonderung, des geistigen Stolzes und des Hasses gegen das Gott, der Ungeborene, der Ursprung allen Lebens.  

https://www.youtube.com/watch?v=2dha4etUdDk

 https://www.google.at/search?q=anneliese+michel&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjD8ZOZ1srXAhVCtBoKHUcqArkQiR4IiAE&biw=1536&bih=759

 

 

Link kopieren

19.11.2017

Köstliche Lehrstunde für Journalisten

Wie immer sehr lesenswert. Es ist schon erstaunlich auf welchem Niveau man versucht das deutsche Volk zu manipulieren. Der Autor schreibt köstlich darüber und man kann auch noch etwas lernen dabei.
Eines ist jedoch auch klar. Das geht nicht mehr lange gut.  

 

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/journalisten-wollen-jamaika-erzwingen/

 

Link kopieren

17.11.2017

Die beste Personalie Österreichs für den Außenminister

Mit Sicherheit die beste Personalie, die man für diesen Posten in Österreich derzeit finden kann. HC Strache beweist wirkliche Weitsicht und Menschenkenntnis mit diesem Vorschlag. In diesem Fall kann die FPÖ sogar sehr gerne den Außenminister stellen. Niemand würde ich mir mehr wünschen als Frau Kneissl. Ihr könnt euch ja sicherlich noch erinnern, an meinem Beitrag im Archiv, wo ich über Frau Kneissl schrieb und Sie mir für diese Position wünschte. 
Wollen wir hoffen, dass auch Herr Kurz dafür zu gewinnen ist. 


Link kopieren

13.11.2017

Eine bittere Realität

Dieser führende Kopf der Muslimbruderschaft spricht genau den Punkt an, an welchem der Westen endlich ansetzen muss, um den Islam in die Schranken zu weisen. 
Laut unseren Verfassungen ist es verboten jemanden mit dem Ermorden zu bedrohen! 




Link kopieren