ASTROLOGIE | In diesem speziellen Themenbereich „Der Astrologie“ setzte ich voraus, dass der Leser ein wenig von Astrologie versteht und ich Fachausdrücke nicht erklären muss.

13.04.2018

Transit Pluto auf Merkur und Mars = der Kriegstreiber

Es gibt Menschen, die mag ich auf den ersten Blick nicht und der gehört auf jeden Fall dazu. M. Pompeo, der neue amerikanische Außenminister.

Als ich gestern so in mich ging und eben die Frage stellte, wer denn wirklich ein Interesse daran hat, dass die Amerikaner in Syrien bleiben und wer alle seine Möglichkeiten dazu spielen lässt, kam als Eingebung, dass ich mir mal das amerikanische Außenministerium genauer anschauen solle. 

Habe ich getan und heute noch diesen Artikel gelesen. Ich fragte mich danach: Wer war da wohl wessen verlängerter Arm?   

http://www.krone.at/1693029

Hier noch Lawrow in der Angelegenheit: 
https://www.youtube.com/watch?v=XslY_n3jM8s 

Sei es einmal dahingestellt, wer es getan hat, den ich traue hier niemand, doch rein astrologisch schaut vieles danach aus, dass hier der rückläufige Merkur mit Tricksereien seine Finger im Spiel hatte.
Eines ist auch klar. Rex Tillerson war mir deutlich lieber als dieser neue Außenminister. 

Nachdem Rex Tillerson abgetreten war, hatte ich gar nicht beobachtet, wer eigentlich sein Nachfolger geworden ist. Jetzt wissen wir es, denn Syrien hat ihn auf mich aufmerksam werden lassen.
Mike Pompeo, der kurzzeitige neue CIA Direktor unter Trump, jetzt Außenminister. Geboren am 30.12.1963, ein Steinbock. 
Jedenfalls hat er sich nicht einem Franziskaner würdig erwiesen, als welcher er als Junipero Serra die Stadt San Francisco begründete. Damals wie jetzt. Er ist wohl nicht ganz zufällig in Kalifornien wiedergeboren. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Jun%C3%ADpero_Serra  

Mike Pompeo wird unserer Welt nichts Gutes bringen, denn wenn ich ihn anschaue, fühle ich in erster Linie den Willen zur Macht und dann mal lange nichts. Die spirituellen Bestrebungen sind jedenfalls nicht mehr da. Im Banne des Goldrausches vermutlich untergegangen.   

M. Pompeo hat eine Merkur/Mars Konjunktion im Steinbock, die gerade von Pluto (Manipulation, Hass, Rache) transitiert wird. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass er die treibende Kraft bei den Amerikanern ist, der den Krieg und nicht den Frieden sucht.

 Ebenso ist zu sehen, dass Transit Saturn gerade auf seiner Sonne steht und ins Quadrat zu seinem Widderjupiter, der auch an den Krieg glaubt. Was dies auslöst? 
Er tut vermutlich gerade Dinge, die höchst unmoralisch sind und ihm langfristig schaden werden, wenn Saturn (Karma) ins Quadrat zu Jupiter (Moral) gerade steht und vermutlich auch zu seinem Mond. Er schadet nicht nur seiner eigenen Seele (Mond), sondern auch seinem eigenen Volk (Mond) mit dieser Kriegstreiberei, die astrologisch ziemlich offensichtlich von ihm ausgehen sollte.  

Man kann nur hoffen, dass der ehemalige Harry Truman dem Vater steckt, dass er jemand um sich hat, der den Krieg sucht und haben will. Doch vermute ich mal, dass der ehemalige George Patton selbst Gefallen daran finden wird. 
Warum wollen alle nur den Krieg? 

https://de.wikipedia.org/wiki/Harry_S._Truman 



Hier noch die Radix von Mike Pompeo mit den Transiten. 
Seine Geburtszeit ist mir unbekannt. Ich habe 12:00 genommen.



(Frank Felber)  

Ich freue mich über einen Einkauf in meinem Shop, oder eine Spende. DANKE



Link kopieren

07.04.2018

W.Putin und R. Erdogan im Synastrievergleich

Ich möche nochmals aus astrologischer Sicht R. Erdogan Transite eingehen und auf das Synastrie von W. Putin und R. Erdogan.

Wir sehen die Transite zur Radix von Erdogan für August 2018. Ab dem 20.April kommt Mars bereits in seiner erstes Haus und er wird noch deutlich aggressiver und entschlossener seine Pläne der Provokation seiner Nachbarn (Uranus im dritten Haus) verfolgen. 
Mit Transit Uranus durch das dritte Haus provoziert er seine Nachbarn und sorgt durch seinen Übertritt der syrischen Grenzen für Aufruhr unter den Bündnispartnern in Syrien.
Transit Mars (Konflikt, Streit) wird erst Anfang 2019 das Haus der Nachbarn erreichen.



Ob in der Radix oder im Transit ist ein Mars im dritten Haus immer wieder Streit und Konflikte erzeugend, weil man seine Worte schwer zügelt, oder sonst irgendwie mit Nachbarn, Geschwistern und nahen Verwandten immer wieder in Streit gerät. Erdogan hat ja seine dritte Hausspitze im Zeichen Widder (Mars herrscht), weswegen auch er den Streit mit seinen Nachbarn sucht. 

W. Putin hat ja auch so wie Erdogan einen Schützemars. Bei W. Putin steht dieser im dritten Haus der Nachbarn. Nicht ganz zufällig sehen wir ihn mit einigen an Russland grenzende Nachbarländer im Streit. 
Der Streit entsteht hauptsächlich, weil er mit seinem Schützemars unbedingt expandieren (Schütze) will und seine Gebiete erweitern möchte. 

Dasselbe sehen wir bei Erdogan. Er hat ebenso einen Schützmars, noch dazu auf dem Fixstern Antares, dem islamischen Krieger, und im Haus der Freunde. Sein größter Feind (Mars) sitzt im Ausland und war ein ehemaliger Mentor und Freund  (11.Haus) und heißt Fetuallah Gülen. 

Der Schützemars in kriegerisch, denn er dringt in fremde Gebiete vor. Er ist ein Eroberer, Entdecker und entfacht religöse (Schütze) Streitereien.

Irgendwie haben sich da mit W. Putin und R. Erdogan zwei gefunden, die eine gemeinsame Anlage haben, doch gerade dies sollte ihnen eines Tages zum Verhängnis werden, denn auch Russland und die Türkei sind durch den Bosporus Nachbarn. 

Schaut man sich die Synastrie der Beiden an, dann fällt mir vor allem auf, dass W. Putin seine Venus auf den MC und Saturn von Erdogan setzt.  

Putin wird bemerken, dass er Erdogan mit seiner Venus auf dessen MC hilft, doch Erdogan ihm nicht wirklich nützt. Ganz im Gegenteil verliert (Saturn auf Venus) Putin durch das Bündnis mit Erdogan an Sympathien (Venus). 

Ich halte Putins Vorgehen nicht für klug aus astrologischer Sicht. Er stellt Erdogan seinen Mars ins zwölfte Haus, sodass er Erdogan nicht zeigt, dass Sie in Wirklichkeit Konkurrenten sind. Er beginnt mit Erdogan lange nicht zu streiten, sondern wird höchstens beginnen sich hinter dessen Rücken in Stellung zu bringen (Mars im zwölften Haus des Gegners).
Die Waage in Putin bleibt freundlich, obwohl es ihm sicherlich nicht passt, dass sich Erdogan als ebenbürtig aufspielt und sich wo einmischt, wo er in Wirklichkeit unerwünscht ist. 

Beide haben eine Mond Opposition Mond, also fühlen Sie sich nicht vertraut, sondern die Geschichte früherer Verkörperungen (Mond) spricht gegen ihre Beziehung. 

Putin gibt jedoch Erdogan den Jupiter auch noch ins vierte Haus, sodass er indirekt Erdogan hilft bei seinem Volk als der Große dazustehen und er es zulässt, dass Erdogan sein Staatsgebiet erweitert.
Gleichzeitig haben Sie auch noch ein Trigon von Venus zu Venus, sodass man sich dann auch wieder durchaus als Partner empfindet und Streit nicht schnell aufkommt, oder aber auch wieder schnell beiseite gelegt werden kann. 

Also so wie ich das interpretiere, geht diese Beziehung lange Zeit auf Kosten von Putin. Wie immer nehmen die Muslime und geben nichts zurück. Putin muss das auch noch lernen, dass er Erdogan Grenzen setzt. Da er jedoch den Mars im zwölften Haus von Erdoganz stehen hat, hält er sich viel zu lange zurück. 

Hier noch ein kurzer Beitrag, der gut dokumentiert, wie abhängig die Türken von den Russen in Wirklichkeit sind. Putin lässt sich nur deswegen auf der Nase herumtanzen, weil er mit den Türken extrem gut verdient. Bin gespannt wie lange er dies zulässt. 
https://www.mena-watch.com/erdogans-kampferklaerung-an-den-westen/ 
(Frank Felber) 


Link kopieren

05.04.2018

Amalthea, das Füllhorn

Ich reagiere wie immer recht stark auf den rückläufigen Merkur. So auch diese Tage. Ich versuche dann an begonnenen Manuskripten weiterzuarbeiten, die mir bereits zur Last geworden sind, weil ich Sie nicht erledigt habe bzw. den Fortschritt erzielt habe, den ich mir vorgenommen habe. 

Unter dem rückläufigen Merkur kann ich nämlich immer wieder beobachten, wie ich anfange etwas Neues zu schreiben, dann jedoch den Faden verliere und wieder aufhöre.
Es ist eine Zeit um zurückzuschauen und Altes, Liegengebliebenes aufzuarbeiten, anstatt Neues zu schreiben.
In diesem Fall schreibe ich gerade an meinen Konstellationsbilder zu den Asteroiden weiter und forsche ein wenig nach anderen Asteroiden. 

Die letzten Wochen habe ich für mich den Asteroiden Amalthea entdeckt und beobachtet. Amalthea ist das Füllhorn, welches Dir deine Wünsche erfüllt!
 Er ist wirklich im Transit der große Erfüller von Wünschen, je nachdem durch welches Haus er läuft und vor allem im Bereich der Himmelskörper, zui denen er hierbei gerade gute Aspekte bildet.

Wirklich ein ganz ein toller Asteroid. Ein echter Glücksbringer. Er hat die Nummer 113. 

In meinem Horoskop steht Amalthea in Konjunktion mit der Venus. Mein Reichtum sind meine Freunde und die Menschen, denen ich im Alltag begegne und Sie berate. 

Die Venus ist auch mein Herrscher des siebenten Hauses und meine Frau ist für mich ein echtes Füllhorn an Liebe, Freundlichkeit und guter Laune, durch die Sie mich jeden Tag beschenkt. 

Beobachten Sie Amalthea im Transit durch die Häuser und Sie werden beobachten können, wie er sich jedes Mal in diesem Haus als ein Füllhorn erweist, welches Sie beschenkt.

Amalthea ist wie ein kleiner Jupiter im positivsten Sinne.

Amalthea war die Ziege, die Zeus groß zog mit ihrer Milch und mit ihren Hörnern Chronos in den Hintern stieß, als dieser nachschauen wollte, welche Geräusche aus der Höhle zu hören sind. Hierbei brach ein Horn ab, welches von da an zum Füllhorn Amaltheas wurde, welches einem jedem viele Wünsche erfüllt. 

Bill Gates hat z:b eine Konjunktion der Sonne mit Amalthea. Er kann sich jeden materiellen Wunsch erfüllen, den er wollte.
W. Putin hat Amalthea in Konjunktion mit dem Mars. Er gewinnt durch Kriege.

Viele weitere Beispiele könnte ich aufzählen, doch prüfen Sie selbst in ihrer Familie, wo ein jeder seine Amalthea stehen hat und Sie werden sofort verstehen, dass es viele Arten gibt, wie man durch andere ohne sein Zutun beschenkt werden kann.  

Bei Amalthea wirst du durch andere beschenkt. Man will Dir etwas zu Gute kommen lassen, ohne dass du etwas dazu tun musst. Du ernstest an diesem Punkt wo Amalthea im Horoskop steht gutes Karma und wirst durch andere beschenkt. 

Ist Amalthea verletzt, oder steht er schwach, weil er sich mit den Übelttäter vereint hat, dann bemerkst du, dass du dir alles hart erarbeiten musst. Es gibt in diesem Bereich dann kein gutes Karma, welches sich für Dich in deinem Leben einfach als ein ständig sprudelender Glücksfall erweist.
(Frank Felber)  

 

 

 

Link kopieren

04.04.2018

Hochzeitstermine astrologisch bestimmen

Heute hatte ich wieder einmal seit Längerem den Auftrag einen Hochzeitstermin zu finden. Wie geht man dabei vor? 

Die erste Herausforderung ist das Zeitfenster, welches schon mehrere Monate betragen sollte, denn geheiratet wird ja meistens Samstags und man braucht zur Auswahl schon ein paar Wochenenden, um einen Termin zu finden, der stimmig ist. 

Was ist nun bedeutsam, um zu einem guten Termin zu heiraten? 

1.
Über allem steht immer die aktuelle Zeitqualität, denn die Ehe wird an diesem Tag geboren, gleich einem Kind, wenn es auch die Beziehung zwischen diesen beiden Menschen in der Regel schon deutlich länger gibt. Also die aktuelle Zeitqualität muss für eine glückliche Ehe gut sein. Dies ist das oberste Kriterium und steht über allen anderen Einflüssen! 

2.
Bei der aktuellen Zeitqualität ist mir die Stellung der Venus im Zeichen und ihre Aspektierungen selbstverständlich am Wichtigsten. Eine Venus in der Waage, oder im Stier und wenn möglich ins Trigon zu Saturn (dann ist die Liebe von Dauer), oder in Konjunktion mit Jupiter (dann wird es eine fruchtbare Ehe werden usw.) ist sehr von Vorteil. Mit Pluto/Venus geht man auch durch dick und dünn. 
Schlechte Aspektierungen und Zeichenstellungen der Venus lehne ich natürlich für einen Hochzeitstermin ab. 

3. 
Habe ich mal die aktuelle Zeitqualität gefunden, die mir gefällt, dann erst checke ich diese auch darin ab, dass ich Sie über die beiden Horoskope des Brautpaares lege, also die Transite für den Zeitpunkt der Hochzeit anschaue. Sollten diese Transite nicht außergewöhnlich schlecht sein, sodass sie für diesen Tag Unglück und Streit anzeigen, dann entscheide ich mich immer für die gute Zeitqualität, denn diese bestimmt ja die Fortdauer der Ehe und nicht den Hochzeitstag und die Feier selbst, die natürlich von jedem der Beiden aufgrund der Transite anders empfunden wird. 

Entscheidend ist also die gute Zeitqualität und wenn möglich noch solche Transite zu den beiden Horoskopen zu haben, dass diese kein Unglück, disharmonische Stimmung oder gar Streit an diesem Tag auslösen.
Die aktuelle Zeitqualität bestimmt auch wie die Feier letztendlich für alle Teilnehmenden verläuft.  

4. Die Venus sollte nach Möglichkeit nicht rückläufig sein. Ist dies der Fall, nehmen oftmals alte Beziehungen vor dieser Ehe im Laufe der Ehe einen negativen Einfluss auf die Ehe, weil einer der Partner innerlich nie ganz losgelassen hat oder sogar die Partner sich wieder ineinander verlieben können und die Ehe deswegen später geschieden wird.  
Es kommt bei Ehen, die unter einer rückläufigen Venus geschlossen wurden, auch häufig dazu, dass einer der beiden Partner deutlich früher stirbt. 

5. 
Idealerweise steht die Venus in Konjunktion mit einem glücklichen Fixstern wie Spica, Regulus oder Sirius. Dann steht die Ehe unter einem besonderen Stern, also unter dem Schutz der Götter. Deswegen wählte ich bei meiner Hochzeit auch den 6.9.2013 10:15 (Abbildung unten), da die Venus an diesem Tag in Konjunktion mit Spica in der Waage stand. Auch im Transit stand die Venus in Konjunktion mit der Sonne meiner Frau und in Opposition zu meiner Sonne, sodass wir ein schönes Fest hatten und selbst in sehr guter Stimmung waren. 

Gleichzeitig stand auch noch der Asteroid Urania, die Muse der Astrologen, an diesem Tag in Konjunktion mit der Venus. Wir beide sind Astrologen. 



6. 
Am MC des Hochzeitshoroskops steht die Bestimmung des Paares bzw. dieser Ehe und am AC die Anlage. 
Mars am MC steht bis jetzt dafür, dass wir ein starkes Paar sind, welches Mut anderen Menschen Mut macht gemeinsam einen Weg zu gehen. Streit gibt es sehr selten, aber anstatt dessen arbeiten wir gemeinsam und halten uns fit (Mars). 
Die Liebe (Venus) am AC macht den Mars am MC im Löwen stark, erfolgreich und mit Eros auch sexuell. Unser Freundeskreis ist seitdem wir verheiratet sind auch noch deutlich weiter angewachsen.   

7. Es gibt keinen Tag wo alles stimmt, sondern es gibt immer den einen oder anderen schwierigen Aspekt. Wichtig ist wie die Venus steht und ob die Zeitqualität insgesamt eine fruchtbare und harmonische Zeitqualität ist, die einerseits voller Liebe ist und andererseits auch eine gewisse Ernsthaftigkeit und Belastbarkeit anzeigt. 

8. Istaroth ist der Genius der die Ehe beschützt und die Liebenden in Liebe zusammenhält, dessen Sigille Sie rechts im Bild auf dem Talisman abgebildet sehen. Dieser befindet sich auf dem 24.° Waage. 
Ein Liebestalisman hilft nicht nur den Partner zu finden, der zu uns passt, sondern mit ihm auch in Liebe ein Leben lang verbunden zu bleiben.  

https://frankfelber.at/de/detail?produkt=45

https://frankfelber.at/de/detail?produkt=50

 
(Frank Felber) 


Link kopieren

03.04.2018

Ein Treffen von Putin und Erdogan unter einem schlechten Stern

Heute treffen Putin und Erdogan in Ankara zusammen. Ich sehe, dass dieses Treffen mit einem rückläufigen Merkur im Widder ins Quadrat zu Mars und Saturn im Steinbock völlig anders verlaufen wird, als uns dies der ZDF bereits im Voraus suggerieren will. 

Bildquelle: Kremlin.ru, Vladimir Putin and Recep Tayyip Erdoğan (2015-06-13) 5, CC BY 4.0

Merkur Quadrat Mars/Saturn = Streitgespräche, verhärtete Fronten in den Gesprächen; Streit um Grenzen und Militär; 

Die Zeitqualität spricht klar dafür, dass Putin Erdogan mitteilen wird, dass sein weiteres Vordringen in syrisches Hoheitsgebiet unerwünscht ist. 

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/erdogan-und-putin-maennerbuendnis-gegen-den-westen-100.html#xtor=CS5-48

Schauen wir uns die Transite an, die Putin heute und morgen hat, dann sehen wir sofort, dass nicht nur die aktuelle Zeitqualität für Streitgespräche spricht, sondern auch die Transite zu Putins Radix das Scheitern dieser Gespräche anzeigen.
Das Quadrat von Merkur zu Saturn und Mars steht in schlechter Stellung zu Putins Sonne. 


Man kann davon ausgehen, dass Wladimir Putin durch das, was ihm Erdogan sagt, ziemlich vor den Kopf gestoßen sein wird (Oppositionen und Quadrate zu Putins Sonne).

Transit Jupiter in Opposition zu Jupiter wird durch den transitierenden Mond gerade ausgelöst. Er wird sein Gegenüber (Erdogan) als arrogant, größenwahnsinnig und unmoralisch beurteilen.  

Da Transit Jupiter ins Quadrat zu seinem Pluto am MC steht, wird Putins Machtzuwachs (Jupiter/Pluto) derzeit aufgehalten. Sein Ansehen als der Mächtige (Pluto am MC im Löwen) bekommt Schrammen (tr. Jupiter ins Quadrat), weil die Türkei einfach unbotmäßig gegen seine Schutzmachtansprüche in Syrien weiter vordringen will und wird. 

Transit Venus steht auch leicht in Opposition zur Venus von Putin. Das wird kein freundliches Zusammentreffen, sondern wird viel mehr zu einem Zerwürfnis führen. 

Vor allem wenn man noch bedenkt, dass Uranus bald auf den Deszendenten von Putin laufen wird, was darauf schließen lässt, dass seine strategischen Partner etwas anderes wollen als er. Opposition (Uranus) anstatt Kooperation (siebentens Haus). 
(Frank Felber) 



Link kopieren

02.04.2018

Neptuns Tugenden bergen spirituelle Kräfte in sich

Transzendenz bedeutet zu erfahren, dass sich alles offenbart und nichts verborgen ist, wenn man mit seinem Geist und seiner Seele eins wird, worauf man sich konzentriert.
 
Transzendenz bedeutet weder anzuhaften, noch auf etwas zu bestehen, sondern zuzuhören und gehorsam der Eingebung zu folgen, um diese zu erfüllen. 

Transzendenz bedeutet auch über den Heiligen Geist und die entwickelte Übersinnlichkeit bewusst Anteil zu nehmen an der spirituellen Welt und ihrer Wesen. 

Transzendenz bedeutet die Erfahrung des ewigen Lebens, für den, der magisch seinen Astralkörper von seinem physischen Körper zu lösen vermag, ohne dass er stirbt, sondern nur scheintot ist, um sodann Astralzureisen. 

All diese Fähigkeiten entspringen den neptunischen Tugenden wie zum Beispiel der Selbstlosigkeit, dem Idealismus, dem Mitgefühl und der Liebe.

Wer diese Eigenschaften in seiner Seele zu erwecken vermag, der wird so meditativ, dass er diese übersinnlichen Fähigkeiten seines Geistes  entwickeln wird.  
(Frank Felber)  

Link kopieren