POLITIK | Nicht jeder interessiert sich für Politik so wie ich, liebt jedoch die Astrologie.
Dieser Themenbereich ist für diejenigen, die Politik interessiert, ob mit oder ohne Astrologie.

12.01.2019

Kinder muss man sich leisten können.

In einer Welt, in welcher wir es mit einer explodierenden Weltbevölkerung als größtes Problem zu tun haben, kann es keine gute Idee sein, wenn Eltern mit Kindergeld unterstützt werden. 
Kinder muss man sich leisten können!

Eine Redimensionierung unseres Sozialstaates würde langfristig betrachtet automatisch zu einer Stärkung und gesunden Auslese der Bevölkerung führen, indem die Eigenverantwortlichsten und Stärksten mehr Macht und mehr Verantwortung erhalten. Fähigkeiten, Tugenden und Leistung werden wieder aufgewertet.
Es muss zukünftig so sein, dass Leistung und Charakter die maßgeblichen Größen sein sollten, die das Schicksal eines Menschen bestimmen.

Wenn ich sage, dass man sich Kinder leisten muss können, werde ich vermutlich missverstanden, doch will ich gerne näher meinen Standpunkt erklären. 

Derzeit leben auf der Erde soviele Menschen zugleich, wie es über die gesamte Spanne der Menschheitsgeschichte bisher gegeben hat.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Kind und NahaufnahmeBetrachten wir diese Problematik aus Sicht der Wiederverkörperung, von welcher wir ja nachweislich wissen, dass sie der Wahrheit und Realität entspricht, dann komme ich zu dem Schluss, dass wir uns einerseits wiederverkörpern, andererseits sind die Menschen offensichtlich im Stande beim Sexualakt auch neue Geister zu zeugen.

Das mag für Sie nun Theorie sein, ich für mich weiß inzwischen dass es wahr ist. Ich sehe aber auch, dass alte Geister nicht bereit sind bei irgendwelchen Eltern zu verkörpern.

Menschen bekommen unter anderem auch deswegen keine Kinder, weil keine alten Geister da sind oder aber nicht bereit sind herabzusteigen und sich zu verkörpern. Alte Geister brauchen ein bestimmtes Niveau, welches Ihnen ihre Eltern bieten müssen, um überhaupt bereit zu sein zu inkarnieren.
Geistig reife Eltern, ziehen geistig reife Seelen an, können heutzutage aber auch keine Kinder haben, weil keine entsprechenden Geister da sind, die das Niveau hätten, um in ihr Schicksal zu passen.

Derzeit explodiert die Weltbevölkerung mit immer mehr jungen Geistern (man beachte die Kurve in der Grafik), die sehr unbewusst und dumm sind, da es Ihnen völlig an der jahrtausendalten Erfahrung älterer Geister mangelt.
Jeder, der einen Chart lesen kann, weiß, dass in Kürze eine gewaltige Korrektur dieser Kurve ansteht, die sicherlich nicht durch die richtige Einstellung der Menschen geschehen wird, indem man zum Beispiel kein Kindergeld mehr ausschüttet. 

Ja, ich weiß, das klingt im ersten Moment brutal und lieblos, doch wir müssen uns andere Instrumente überlegen, um die Ziele zu erreichen, die notwendig sind, damit Österreich seine christlich-kulturelle Identität zu bewahren vermag.

Meiner Ansicht nach ist es politisch völlig falsch, dass wir derzeit überhaupt Kindergeld verteilen, denn ganz im Gegenteil müssen wir in der jetzigen Situation dafür sorgen, dass sich nur die Reifsten, Besten, Stärksten und Erfolgreichsten Kinder leisten können. Das sind nämlich Menschen, die ihre Kinder verantwortungsvoll erziehen, in sie investieren und sie auch wirklich lieben, denn dann ist man bereit sein Bestes zu geben und etwas zu leisten und nicht den Staat dazu zu benutzen, dass er eine Aufgabe übernimmt, die ich als Elternteil zu übernehmen habe. 

Weder brauchen wir, noch ist es gut für uns, wenn wir arabische und tschetschenische Großfamilien in Österreich fördern, deren Kinder mit 80iger statistischer Wahrscheinlichkeit nie arbeiten werden, jedoch immer noch mehr Kinder zeugen, die dann auch nicht arbeiten.
Insofern hat die Regierung auch völlig richtig reagiert, indem bei steigender Kinderanzahl das Kindergehld gekürzt wird. Am besten ersatzlos das Kindergeld einfach streichen, jedoch dafür sorgen, dass derjenige, der arbeitet um soviel mehr verdient, dass er sich Kinder leisten kann.

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, im Freien und NaturWo Kinder auf der Straße verwahrlosen, unerzogen dem Staate aufgebürdet werden, der diese dann mit Sozialleistungen durchfüttern soll, läuft alles völlig schief.

Wenn wir diese derzeitige Tendenz nicht umkehren, dass die fremden, jungen Seelen immer noch mehr neue Kinder zeugen, dann wird unweigerlich der Niedergang unserer christlich abendländischen Kultur erfolgen und wir steuern auf eine Zivilisation zu, die eindeutig ein Rückschritt zu der jetzigen sein wird.

Ich weiß, die meisten denken sich jetzt wie schrecklich menschenverachtend ich denke, doch Sie irren sich. Ganz im Gegenteil denke ich weise, vorausschauend, fürsorgend für diejenigen, die da sind und die im Alter auf die zukünftigen Generationen angewiesen sein werden.
Die Bevölkerung auf der Erde wächst viel zu schnell und wir dürfen deswegen nicht Menschen in unsere Nationen hereinholen, um ein Sozialsystem am laufen zu halten, welches unsinnig ist, weil es Untugenden im Menschen fördert, die sowohl zu geistiger als auch körperlicher Degeneration führen.
Wir sehen ja gerade die Folge daraus in völliger Realitätsverweigerung, die darin endet, dass man sich selbst zerstört, indem man durch die Vermassung mit kulturfremden, jungen Seelen seine eigene Kultur abschafft.

Macht der Staat eine Politik, in welcher man sich Kinder leisten muss können, dann wird dieser Staat langfristig zur stärksten und gesündesten Nation der Erde heranwachsen. 
Unser soziales Verhalten unserer Gesellschaft sollte sich darin zeigen, dass wir Zeit für unsere Kinder haben und dass es wieder möglich sein muss, dass auch ein Alleinverdiener eine Familie ernähren kann.

Wir leben in einer Zeit, in welcher so schnell wie möglich alles dafür getan werden muss, dass alle finanziellen Abhängigkeiten der Bevölkerung vom Staat so gering wie möglich gehalten werden, denn wir sollten wollen, dass freie, verantwortungsbewusste und starke Bürger in unserem Staat Österreich leben und keine von Sozialleistungen des Staates abhängige, unselbständige und schwache Bürger.
(Frank Felber)

Link kopieren

17.06.2019

Amerika - Iran / Europa - Libyen

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

16.06.2019

Über den rachsüchtigsten Gott aller Zeiten von Norbert Bolz

Ein bemerkenswerter Beitrag, der hoffentlich noch von vielen Grünen, Linken, Sozialisten und auch von allen anderen Politiker gelesen und verstanden werden sollte.
EUropa würde wieder stark werden und nicht wie derzeit auf eine linke Gleichheitsdiktatur zusteuern.

https://cato-magazin.de/der-rachsuechtigste-gott-aller-zeiten/?fbclid=IwAR360jWMhkDTZWenYYhsCw6VG7lR8k10ZfvUxcncY-DqJA1lW7YFEcMcrhQ

Link kopieren

11.06.2019

Goethe und die AFD

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

10.06.2019

Europa, die leichte Beute

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

29.05.2019

Veni, vidi, vici

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

25.05.2019

Europa rette Dich!

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login