POLITIK | Nicht jeder interessiert sich für Politik so wie ich, liebt jedoch die Astrologie.
Dieser Themenbereich ist für diejenigen, die Politik interessiert, ob mit oder ohne Astrologie.

06.12.2017

Helden sind einsam!

Darf man das in einem freien Land etwa nicht sagen?

"Wir schulden den Afrikanern und Arabern nichts. Sie haben ihre Kontinente durch Korruption, Schlendrian, ungehemmte
Vermehrung und Stammes- und Religionskriege zerstört und nehmen uns nun weg, was wir mit Fleiß aufgebaut haben," sagt Jura-Professor Thomas Rauscher von der Universität Leipzig.

Dies ist eine freie Meinungsäußerung in einem demokratischen Land.

Diese Meinung ist vollkommen legitim und durchaus nachvollziehbar.

Was ist also daran verwerflich?

Tim K. (deutscher Blogger, Patriot und Kritiker von Merkels Politik)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/professor-rauscher-beklagt-das-aushebeln-des-rechtsstaats-und-sagt-wir-schulden-den-afrikanern-und-arabern-nichts-a2285905.html

Walter Rathenau war einer der besten Politiker, die Deutschland jemals hatte. Tim K. ist wieder so gut. Bereits jetzt hat ihm das deutsche Volk viel zu verdanken, denn er steht wie ein Leuchturm für einen klaren Geist, ein großes Herz und Patriotismus. Er ist ein Held für mich und gewinnt meine volle Sympathie. 

Bis jetzt habe ich noch nicht einmal gesehen, dass er bei irgendeiner Sache eine falsche Position bezogen hätte. Man kann nur hoffen, dass er noch von viel mehr Menschen in Deutschland Unterstützung erhältst. 

Prof. Thomas Rauscher ist auch ein Held, denn er hat den Mut das auszusprechen was er denkt, wenn er dafür auch vom Diktat all derjenigen jetzt gemobbt wird, die sich ihren geistigen Irrtum nicht eingestehen wollen. 
(Frank Felber) 

Link kopieren

12.07.2018

Ein Reich, ein Glaube und die Abnabelung Deutschlands von Amerika

Aus Europa Amerika machen zu wollen ist der Antrieb sehr vieler Deutscher. Den anderen Deutschen, die jedoch noch Patrioten sind, ist dies teilweise gar nicht bewusst und Sie können einfach nicht nachvollziehen, warum man versucht Deutschland mit Gewalt zu einem MultiKulti Land zu machen. Ich fühle mit euch mit. 

Die Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung hatte lange Zeit deutsche Wurzeln. Amerika ist das größere Deutschland, doch nicht Deutschland, wenn auch Deutschland so gerne die Nummer 1 in der Welt wäre.  

Ich bin sehr dankbar darüber, dass Mr. Trump nun Amerika regiert, denn dies führt endlich zur notwendigen Abnabelung Deutschlands von Amerika.

Deutschland wird sich neu orientieren und wieder zu sich selbst finden müssen. 

Europa, noch Deutschland können niemals ein besseres Amerika werden, denn Europa und seine Völker sind der Vater Amerikas und Deutschland ein Kind Europas. 

Jakob Augstein ist ja nicht der einzige einflussreiche Deutsche, der so denkt, sondern einer von Vielen und es ist wichtig darüber nachzudenken, denn Deutschland steuert damit weiter in eine Richtung, die uns Europäer untereinander immer mehr trennt, ja sogar spaltet. 

Der Großteil der Österreicher, die überragende Mehrheit der Ungarn, Polen und Tschechen denken zu MultiKulti vollkommen entgegengesetzt als die deutschen Opionleader der Gesellschaft. 

Fotoquelle: xtranews.deJakob Augstein 2010CC BY 2.0 /
Fotoquelle: Twitter Jakob Augstein

Wer Jakob Augstein besser verstehen will, der sollte sich die Biographie von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben zu Gemüte führen.

https://de.wikipedia.org/wiki/August_Heinrich_Hoffmann_von_Fallersleben

Zweifellos charakterisiert er den prototypten des aufgeklärten modernen Deutschen. Ein Kind der Glaubensspaltung und dem darauf folgenden Glaubensabfall, der in die totale geistige Verirrung führt bis dahin, dass man sich selbst auflösen möchte. Das Nirwana für alle Deutschen? Ich denke das ist in Wirklichkeit das, was Merkel und Augstein für Deutschland wollen, oder nicht?  

Die Lösung ist doch niemals sich unkenntlich zu machen und letzten Endes abzuschaffen.
Wer sich danach sehnt, sich nicht mehr von anderen zu unterscheiden, der will sich in Wirklichkeit von einem Schuldgefühl befreien, welches er auf sich geladen hat und wovon er sich nun reinwaschen will. 
Der Selbsthass muss sehr ausgeprägt sein, wenn man sich in das Nirwana auflösen will.

Schuldgefühle, die schon Martin Luther plagten, denn je weiter sich der Mensch von Christus entfernt, desto mehr entfernt er sich von der Quelle unser aller Leben und desto mehr verliert er die Liebe für das Wahre, das Gute und Reine. 
Wer Angst hat vor der Unterscheidung, der ist damit beschäftigt sein eigenes Böses zu verdrängen und zu leugnen.  

Wer Europas Geschichte verwischen will, indem er die Rassen miteinander mischt, der zerstört absichtlich unsere christliche Geschichte und Kultur und somit unsere europäische Identität. 

Jedes Jahr werde ich bei der Verleihung des Karlspreises erneut wütend (heuer erhielt diesen Preis Emmanuel Macron), denn es werden mit Absicht ständig Leute für ihr Wirken für ein Europa ausgezeichnet, die dieses Europa absichtlich zerstören, welches Karl der Große, der Vater Europas und Namenstifter des Karlspreises schuf. 

Ein Reich, ein Glaube und Europa ist das Reich Christus war Karls Grundsatz. 

Europäer, die aus Europa ein besseres Amerika machen wollen sind Feinde Karl des Großen! 
(Frank Felber) 





 



Link kopieren

12.07.2018

Nur Christus vermag Europa zu einen und stark machen

Ein wertvoller Beitrag, der beleuchtet, weshalb ein Vereinigtes Europa ein schwaches Europa wäre. Allerdings fehlt ein entscheidender Blickwinkel, denn Europa gründet im Christentum.  

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/ein-vereintes-europa-wird-schwaecher/

Es gibt nur eine Kraft, die unterschiedliche Völker einen könnte und das ist Christus. Alles andere ist auf Sand gebaut und kommt einem Gewaltakt gleich, der von den Völkern abgelehnt wird, weil das österreichische, ungarische oder tschechische Volk niemals eine Angela Merkel oder einen Emmanuel Macron zu ihren Anführern wählen würde. 

Wo die Menschen noch an Christus glauben, vertrauen Sie auch auf Ihn und würden daher niemals einem Anführer folgen, der ganz offensichtlich vom Glauben abgefallen ist und eine Gutmenschenideologie als Ersatzreligion predigt. 

In alle Zeit gibt es nur eine Kraft die Europa zu einem starken Europa machen wird und das ist Christus. Es ist sein Reich und er ist der König dieses Reiches. Karl dem Großen war dies natürlich klar. 

Link kopieren

06.07.2018

Deutschland, das Land der Dichter und Denker

Ist Deutschland das Land der Dichter und Denker geblieben? Beobachte ich die Politik Deutschlands und ihre Auswirkungen auf Europa, dann komme ich zu dem Schluss, dass scheinbar die Dichter jetzt Politiker geworden sind. Zumindest dachte ich mir dies vor kurzem und da erklang in meinem Geiste die Trompete eines Engels und seine Stimme:

Deutschland das Land der Dichter und Denker, so sei Dir sicher auch Sie (Frau Merkel) war ein Dichter und schon hatte ich den Namen Heinrich von Kleist in mir. 

Na dann schauen wir uns mal den Kleist an. War das nicht der mit dem Krug, der so oft zum Brunnen geht, bis er bricht?

Ja Frau Merkel man kann nicht ewig nur nehmen und mit dem Krug aus dem Völksvermögen schöpfen, gleichzeitig seinem Volk immer weitere Bürden auflasten. Irgendwann bricht dieser Krug, mit welchen man die Volksseele ihres Blutes beraubt, indem langfristig betrachtet das eigene Volk ausgetauscht wird und der Versuch unternommen wird eine neue Rasse zu gründen und unsere europäische christliche Geschichte zu verwischen. Dieser unheilvolle Krug zerbricht sicher. 

Fotoquelle: GlyneLow, Angela Merkel 2011CC BY-SA 2.0

Kleist wurde von den Nationalisten für sich instrumentalisiert und eindeutig missbraucht. Ist das nun ihre Rache dafür? Mir kommen solche Fragen, oder kommt der Wahn Europa mit muslimischen Migranten zu fluten von irgendwelchen Freimaurerkolleggen und war damals ihre Welt bzw. ihr Geist noch klar? 

Ich denke die Freimaurerei und die dort vertreteten antichristlichen Philosophien haben den Schaden angerichtet, als natürlich auch der Protestantismus, dessen Liberalität dazu führt, dass es ohnedies kein moralisch richtig und unmoralisch mehr gibt. Es endet im "Alle sind gleich", doch in Wirklichkeit ist keiner gleich. 

Welch ungerechter Gott, der alle gleich behandelt, obwohl ein jeder einen anderen Charakter besitzt, andere Leistungen erbringt und sich klar und deutlich von seinem Bruder oder Schwester unterscheidet. Nur wer Gott abschaffen will, wer den Glauben an Christus zerstören will, der glaubt daran, dass alle Menschen gleich sind und gleich behandelt werden sollen. 

Man redet sich dann auf die Menschenrechte hinaus, denn glauben kann ja ein jeder was er will, egal ob das Gut für andere ist oder Ihnen schadet. Nicht wahr?
Wenn jetzt die Muslime Israel vernichten wollen, dann hat das ja nichts mit ihrem Glauben zu tun? Oder wenn die Kuffar (Ungläubigen) gleich viel wert sind wie Tiere, dann hat das auch nichts mit ihrem Glauben zu tun? 

Rechts im Bild: Magdalena Luther, die Tochter von Martin Luther









Verstehen Sie, dass doch alles mit dem Glauben zu tun hat, wie sich der Mensch entwickelt und dass man deswegen zwischen den einzelnen Glaubenssystemen bzw. Religionen sehr wohl unterscheiden muss?!
 

Diese Unterscheidung wie die moralische Wirkung einer Religion auf ihre Gläubigen ist, ist die alles entscheidende Frage, ob eine Religion wertvoll ist, oder nur Unheil bringen wird. Man muss zwischen moralisch gut und unmoralisch unterscheiden, wie dies zum Beispiel dieser junge Herr hier tut, der seinem Glauben abgeschwört hat und sich für das Christentum entschieden hat, weil er es unmoralisch empfindet, wenn man Kleinstkinder verheiratet und diese sexuell missbraucht werden dürfen, ohne dass dies von der Gesellschaft verurteilt wird. 

https://www.facebook.com/daniel.harbich/posts/1629676457128073
 

Sie haben sich ja bereits gegen Christus entschieden, gegen den Patriotismus (man denke nur wie Sie mit der deutschen Flagge umgegangen sind), denn Sie stehen ja über Christus und wissen besser was gerecht ist als er. Nicht wahr? 

Wie damals ihr Vater Martin Luther, der in Wirklichkeit nur so einen schwachen Charakter hatte, dass er nicht seinem Gelöbnis stand hielt. Können Sie sich noch an ihr Gelöbnis erinnern das deutsche Volk zu schützen und vor Schaden zu bewahren? Welche Ausreden haben Sie? Etwa dieselben die bereits Martin Luther hatte als er aufgrund seiner persönlichen Schwächen die Kirche spaltete und in Wirklichkeit der Hauptverantwortliche für den dreißigjährigen Krieg wurde und das spätere Zerbrechen des Heiligen röm. Reiches. 
Sie tun es ihm gleich und spalten auch gerade Europa, weil Sie meinen der moralisch bessere Mensch zu sein, doch in Wirklichkeit sind Sie ebenso geistig verirrt wie Martin Luther damals. 


Fotoquelle: J. Patrick Fischer2012 Annegret Kramp-Karrenbauer-1CC BY-SA 3.0



Einfach weil Martin Luther es sich so in den Kopf gesetzt hat und nicht auf sein Gewissen, seine innere Stimme hören wollte, die ihm gesagt hätte, dass er inne halten soll, denn der Schaden, denn er angerichtet hatte war letztendlich riesig und erfasste ganz Europa. Bis heute ist dieser Schaden weiter gewachsen und ihre Politik ist ein Ergebnis seines verkorksten Glaubens, der ihn dazu zwingt sich moralisch über den Rest der Menschen zu erheben, denn diese Lehre muss ja schöner, wahrer und reiner sein, denn die katholische Lehre. Ihr Volk inklusive Sie sind Getriebene ihres moralischen Anspruchs moralischer als alle anderen Völker zu sein und werden dadurch zu Scheinheiligen, die Angst davor haben zu unterscheiden und die Wirklichkeit zu sehen wie diese ist.  
 
Sie setzen die Geschichte ihres damaligen Vaters fort und werden, zumindest aus meiner Sicht, für den kommenden Krieg in Europa eine der Hauptverantwortlichen im Nachhinein betrachtet sein, sofern der dritte Weltkrieg so kommt wie er von verschiedenen Hellsehern prophezeit wurde. (am Ende des Artikels finden Sie hierzu einen Link zu den Prophezeiungen).  

Provoziert diese arrogante sture Haltung ihrerseits, obwohl die Mehrheit der europäischen Nationen seit Jahren gegen den Kurs der Deutschen in der Migrationsfrage ist, auch gegen die deutsche Haltung Russland gegenüber und in ihren Bestrebungen nach den Vereeinten Staaten von Europa, nicht diesen dritten Weltkrieg?

Kann man den dritten Weltkrieg überhaupt verhindern, wenn jemand durch seine Arroganz und Ignoranz diesen regelrecht provoziert? Das frage ich mich manchmal, denn wenn er so kommt wie er kommt wird Deutschland dabei den allergrößten Schaden von allen Völkern erleiden, wenn man die Prophzeiungen studiert, die sich bereits jetzt Schritt für Schritt erfüllt haben. 
Im Link unten können Sie mehr darüber studieren. 

Warum folgen Sie weiter unbeirrt ihrem Kurs, obwohl die Mehrheit und vor allem die europäische Bevölkerung eindeutig dagegen sind? Warum sind Sie so stolz, dass Sie alle Mitmenschen in das Unglück mithineinziehen?

Das endet nicht gut, wenn man sich für klüger hält als das Volk. Das Volk ist nie dumm, sondern im Volk lebt die Volksseele, die sich an die Geschichte erinnert und genau weiß was für das Volk gut und was für das Volk schlecht ist. 

Die Mehrheit der europäischen Bevölkerung hasst Sie inzwischen regelrecht Frau Merkel. Bemerken Sie das überhaupt nicht? Ist Ihnen das in ihrer Arroganz es besser zu wissen egal? 

Fotoquelle: SuperbassHanns-Joachim-Friedrichs-Preis-2015 Marietta Slomka 1CC BY-SA 4.0

Danken Sie doch endlich ab, damit ihre Partei den Kurs in der Migrationsfrage wieder beenden kann, denn sonst wird Europa wieder auseinanderbrechen, weil wir wollen uns nicht selbst abschaffen. Wir haben kein schlechtes Gewissen wie es die Lutheraner haben. Wir wollen uns nicht selbst umbringen, wie dies Martin Luther tat. (http://www.einsicht-aktuell.de/index.php?svar=2&ausgabe_id=114&artikel_id=1226 ).

Sie führen aus einem unbewussten schlechten Gewissen heraus ihr Volk in den Untergang, anstatt ihre falschen freimaurerischen Philosophien über Bord zu werden. Martin Luther irrte, Sie irren ebenso und setzen den Kurs historisch und psychologisch betrachtet fort. 

Deswegen sind Sie aus meiner Sicht letztendlich eine der Hauptverantwortlichen für das was kommen wird, selbst wenn Sie dann nicht mehr regieren sollten. Nur damit Sie das nicht vergessen, wie ihre Regentschaft von anderen bewertet werden wird, denn keiner von uns ist gleich, so auch nicht in unserem Urteil über das Wirken eines jeden und das was daraus entsteht.  
(Frank Felber) 

P.S. und ersparen Sie uns bitte die damals von Heinrich von Kleist so geliebte Halbschwester Ulrike Kleist als ihre Nachfolgerin. Sie würde es zwar besser machen als Sie, doch unfähig sein den Kurs zu ändern und den Konflikt innerhalb der EU wieder zu befrieden, den Sie mit ihrer Politik ausgelöst haben. 
Macht einen Bayern oder Sachsen zum nächsten deutschen Bundeskanzler. Das wird die Beziehungen zu den osteuropäischen Staaten inklusive Russland deutlich verbessern, sodass der Zusammenhalt in Europa wieder hergestellt wird. 

Prophezeiungen: 
https://schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier

Link kopieren

01.07.2018

Die Freimaurer

Warum gibt es eigentlich die Freimaurer? Nicht wer hat Sie begründet, was ich Ihnen auch noch zeigen werde, sondern warum wurde die Freimaurerei in Wirklichkeit begründet. Das ist die wirklich entscheidende Frage. 

Die Freimaurerei gibt es, weil sich Menschen zusammengeschlossen haben, die der Ansicht sind, dass Sie die Menschheit besser regieren, denn dies Christus tat und tun würde. 
In der Freimaurerei sind diejenigen vereint, denen Gott ein Feind ist und die Ihn ablehnen und für unfähig halten, weil sie den charakterlichen Anforderungen eines wahren Christen nicht gerecht wurden und jetzt erst recht nicht mehr.

Sehr vielen Freimaurern ist dies jedoch nicht wirklich bewusst, bevor Sie nicht höchste Grade der Freimaurerei erlangen. 

Fotoquelle: Armin Linnartz, Angela Merkel Juli 2010 - 3zu4CC BY-SA 3.0 DE  (links davon im kleinen Magdalena Luther, die Tochter Martin Luthers)

(Ich denke so wird dem einen oder anderen auch klar, weshalb Frau Merkel immer die Raute macht, wenn man sich die Symbolik der Freimaurerei mal genauer anschaut. Wie ja ohnedies alle wissen, ist auch Frau Merkel ein aktives Mitglied verschiedener freimaurerischer Logen). 

Ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein, vereinten sich in der Freimaurerei viele von denen, die neben dem Hauptverantwortlichen Luzifer mitverantwortlich waren für den Höllensturz https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6llensturz , in ihrem Hochmut und ihrer Arroganz Gott überlegen zu sein und besser zu wissen, was für die Menschheit gut wäre. 

Viele Freimaurer verstehen jedoch anfänglich überhaupt nicht was der wirkliche Unterschied zwischen der Freimaurerei und dem Christentum ist. Daher gab und gibt es bei Ihnen auch Personen, die Mitglieder waren, deren Werk und Existenzgeschichte für mich eindeutig darauf hinweist, dass Sie nicht wussten, was Sie taten als Sie diesem Verein beitraten und es keine böse Absicht war.
Erst im Laufe der Zeit wurde Ihnen so langsam bewusst, dass dies keine unterhaltsamen und absichtslosen Vereinstreffen sind, sondern diese Menschen versuchen die Welt zu lenken und hierbei vorgeben, dass Sie es besser machen als die Kirche, was in der Zwischenzeit in etwa auf dasselbe rauskommt, so unfähig wie die Kirche und ihre höchsten Würderträger geworden sind. Man könnte ja fast glauben, dass unser Papst inzwischen auch ein Mitglied der Freimaurer geworden ist, wenn man ihm zuhört, was er so für eine Einstellung besitzt und was er predigt.   

Fotoquelle: Christian Doppelgatz/KUXMA, Peter AltmaierCC BY-SA 3.0 DE

(Wohl kein Zufall, dass der ehemalige Natan Rothschild genau gleich ausschaut wie Frau Merkels Beiwagerl Herr Altmaier). 

So kam es durchaus auch dazu, dass irgendwelche Leute als Freimaurer angegeben und geführt werden, die vielleicht fünfmal in ihrem Leben an einem Treffen teilnahmen, doch nicht wirklich aktiv die Absichten der Freimaurer gefördert haben, noch selbst von ihren Absichten wirklich überzeugt waren. Sie wurden von deren Absichten getäuscht, wurden dann jedoch als Mitglieder geführt, die jedoch keine höheren Einweihungsgrade erlangten, um die vollen Absichten ihrer Vereinigung auch zu verstehen. Dies möchte ich erwähnen, damit es zu keinen blinden Vorverurteilungen kommt. 

Warum ich so vorsichtig mit Ihnen umgehe? Weil ich ja von sehr vielen von Ihnen ihre Wiederverkörperungen kenne und erst wenn man mehrere Leben betrachtet sieht man wirklich welche Absichten diese Menschen verfolgen und ob Sie auch wirklich zu bewussten Feinden Christus geworden sind, oder ob Sie in ihrer Naivität und Unwissenheit dachten Gutes zu tun und in Wirklichkeit zu Werkzeugen der obersten Logenmitglieder wurden, ohne sich dessen auch in vollem Umfange bewusst zu sein. Ich will jetzt absichtlich keine Namen nennen, denn wo fange ich an und wo höre ich auf? 

Mein Problem besteht darin, dass ich derzeit meine Seite öffentlich führe und ich sehe mich inzwischen gezwungen zukünftig ein Aboservice einzuführen, um die Mitleser zu beschränken und um zu wissen, wer meine Texte liest, da es einfach viel zu viele Menschen geworden sind, die hier mitlesen, wenn mir natürlich auch von Anfang klar war, was ich hier mache, was ich offenbare und welche Wirkung dies erzielen wird.
Ich bin gut informiert und weiß, dass inzwischen sehr einflussreiche Politiker auch tagtäglich meine Seite lesen. 
Würde ich jedenfalls auch tun, wenn ich politische Verantwortung hätte. 

Ich sehe die Welt reagiert darauf und somit habe ich mein Ziel erreicht, dass man beginnt die Hintergründe unserer menschlichen Existenzgeschichte wieder zu verstehen und die völlig vom Glauben abgefallenen Menschen wieder bewusst zu machen, dass sowohl die jüdische, christliche als auch die hinduistsche Eschatologie wahr ist.
Gott lebt und hat sich nie von der Menschheit abgewendet. 

Die Menschheit hat mit Christus so ein großes Problem, weil derjenige, der nicht für ihn ist, automatisch früher oder später zu seinem Feind wird. Das ist wahr, sowie dies sein Sohn Jesus auch aussprach.
Da ist kein Spielraum dazwischen, wenn dies auch für manche im ersten Moment so ausschaut, als ob Sie dies verdrängen könnten oder sich anderweitig aus der Affäre ziehen könnten, weil Christus so liberal war dem Menschen einen freien Willen zu schenken, schuf er diesen doch nach seinem Ebenbild. 

(Mozart links, Eugen Grosche eine spätere Verkörperung von Mozart rechts. Nicht ganz zufällig war unser Mozart ein Freimaurer und wohin es führt, sieht man ja, denn Eugen Grosche war der Großmeister der satanischen Bruderschaft "Fraternitas Saturni".)

Wer seinen Vater hasst und bekämpft, stellt sich gegen die natürliche Ordnung und Hierarchie des Lebens. Er wird zu einem bösen Menschen, der sich selbst hassen wird, weil sich niemand lieben kann, der seine Eltern bekämpft. Seine Eltern hat man zu ehren und respektieren, denn Sie sind meiner eigenen Existenzgeschichte entsprechend wahr und gerecht und wer dies nicht akzeptiert, der stellt sich gegen die natürliche göttliche Ordnung des Lebens. 

Die christliche Hierarchie ist eine Hierarchie der Liebe und Tugendhaftigkeit. Der Himmel ist ein Königreich und keine Demokratie. Ein Königreich, weil alle ihren Vater lieben und ehren, die nicht gefallen sind. In diesem Königreich gibt es nur die Hierarchie der Nähe oder Distanz zu Gott, die sich aus dem Charakter und der Liebe des Wesen ergibt. 
Wer Christus nicht liebt, wird früher oder später ein schlechter Mensch voller Untugenden. Mag es fünf Jahrhunderte dauern, doch das Endergbnis ist eine Odysee, die letztlich bei Luzifer endet und man glieder sich ohne es zu wissen in seine Reihen ein. 

In diesem Königreich Gottes braucht auch niemand durch die Gewalt Gottes gezwungen werden, sondern alles beruht auf Liebe, Respekt und Achtung, weswegen es nur Freiwilligkeit im Gegensatz zur Erde gibt, wo die Menschen mit Gewalt regieren und ihre Macht einsetzen, damit das geschieht, was derjenige will, der gerade an der Macht ist. Die Demokratie ist dazu ebenso geeignet wie die Diktatur.  

Hier auf Erden erreichst du ohne Gewalt fast gar nichts, wenn Du die Welt verändern willst, denn die Menschen setzen sich über die Liebe und die natürliche Ordnung hinweg, sowie dies der Hauptverwantwortliche für den Höllensturz bereits tat und die Menschheit mit sich riß. Viele Menschen haben Luzifers Untugenden bereits angenommen und zeugen Kinder über Kinder, um die Menschheit in ihr Unglück zu stürzen. 

Es gibt die Freimaurerei ausschließlich um Gott zu bekämpfen, damit er die Menschheit nicht wieder zurück zur Auferstehung führen kann, sondern diese ihm beweisen, dass ihre Welt besser ist als der Himmel es war, aus welchem Sie von Christus und seinen Anhängern vertrieben wurden, weil Sie sich gegen Gott gewendet haben und den Frieden zerstört haben. Damit jedoch das Paradies auch ein Paradies bleibt und nicht für immer verloren geht, musste Gott und seine Anhänger zur Gewalt greifen und die Menschheit aus der geistigen Welt vertreiben und zur Verkörperung zwingen. 
Dem Bösen wurde eine Grenze gesetzt und es wurde nicht eingeladen und willkommengeklatscht, wie dies die Freimaurerlogen wollten und auch so lenkten, dass es geschah. 
Ein Christ steht an der Seite Christus und kämpft mit ihm gegen seine Feinde, die diese Welt weiter und tiefer in das Unglück stürzen wollen.  
 
Gebt nur mal den Suchbegriff "berühmte Freimaurer" bei Google und schaut euch an, wer ihre aktiven Mitglieder waren, die Einfluss auf die Welt genommen haben. (Stalin, Lenin, Marx, beinahe alle amerikanischen Präsidenten bis auf Lincoln und Kennedy usw.)

Was denkt ihr warum Merkel und Altmaier Deutschland, und eigentlich ganz Europa, islamisieren wollen? Weil Sie die christliche Geschichte verwischen wollen. Weil Sie in sich genau wissen, dass Sie dann diejenigen zusammenführen, die sich ganz offen Feind sind und Sie wollen damit Gott eines auswischen und nichts anderes. Sie wollen das christliche Europa, das Reich Christus, zerstören.

Es geht um nichts anderes, als um eine arrogante hochmütige Haltung, dass Religion keine Macht über die Menschen haben soll, sondern die Aufklärung darüber steht. Wie lächerlich einfältig und strunzdumm in Wirklichkeit.  

(links oberhalb im Bild Adam Weishaupt ein Begründer der Freimaurerei, daneben in späterer Verkörperung als der Betrüger und Inspirator der Nazis Jörg Lanz von Liebenfels. Wer dieser jetzt ist, habe ich dem sehr aufmerksamen Leser auch bereits gezeigt). 




Überlegt euch sehr gut auf welcher Seite ihr steht und entscheidet euch für das Kreuz im Sinne der Kreuzritter, denn es kommt die Abrechnung, dessen sollte sich ein jeder sicher sein. Entweder ihr seid für Christus oder gegen ihn, dazwischen gibt es keine Wahl und wird es auch niemals eine geben, denn der Vater bleibt in alle Ewigkeit unser Vater und wer ihn nicht als diesen anerkennt, der wird sein Feind werden, weil er sich gegen die natürliche Familienordnung unserer Schöpfung auflehnt. 

Die Atheisten werden aber ebenso dasselbe Schicksal erleiden wie die Feinde Gottes (Freimaurer usw.) und nicht auferstehen, sondern in Sphären auf ewig gefangen bleiben (wenn wir nicht mehr auf der Erde verkörpern), in welchen Luzifer herrscht, der übrigens genauso Freimaurer war, aber auch diese Religionen geschaffen hat, die dem Christentum und dem Hinduismus feindlich gegenüber stehen.
Luzifer tritt in allen Rollen (politisch rechts und links, je nachdem wie er gerade mehr Schaden anrichten kann) in der Menschheit zutage, bis vor wenigen Jahren unerkannt, weil er sich zu verstellen und anzupassen wusste. 

Links im Bild Mayer Amschel Rothschild, der Begründer des Familienzweiges. Rechts im Bild der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizäcker. Ich denke ihr seht auch was ich sehe. Nicht wahr?

Ich vermute so langsam wird vielen Deutschen bewusst werden, weswegen ich immer wieder darauf hinweise, dass der Protestantismus zum Glaubensabfall geführt hat, der langfristig dazu führt, dass man die echten Feinde Gottes ins Land holt, die eigene Bevölkerung austauscht und die christliche Kultur zerstört wird. 
Deutschland ist nach wie vor in eisener Hand der Rothschilds. Es ist nicht besser geworden, sondern nur noch viel schlimmer. Traurig, sehr traurig aber wahr. 
All das Unglück, welches Europa nun durch die arglistig herbeigeführte Migrationswelle heimsucht, ist die Folge der Entmachtung der Habsburger, die die wahren Freunde Gottes waren und sind wie unser Bundeskanzler Sebastian Kurz. 
 

Bildquelle Weizäcker: Bundesarchiv, Bild 146-1991-039-11 / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 146-1991-039-11, Richard v. WeizsäckerCC BY-SA 3.0 DE
(Frank Felber)  

Hier noch ein Link für alle, die sich für das Thema mehr interessieren. 
https://deutschelobby.files.wordpress.com/2016/12/36-geheime-ur-logen-regieren-die-welt-machtergreifung-hinter-den-kulissen.pdf




 

 


Link kopieren

27.06.2018

1300 Jahre Islam in fünf Minuten

Dieser Beitrag fasst ganz kurz die Wahrheit über den Islam zusammen. 
Was die Ungläubigen und vom Glauben abgefallenen Europäer nicht verstehen? Wo der Glaube verloren geht, ist der Wille schwach und man wird gegen den Gläubigen verlieren. 

Es wird blutig enden. Das ist sonnenklar. Die Israelis sind nicht so dumm und ungläubig wie wir. Die kennen die Moslems als Feinde ihrer Nation und Volkes bereits viele Jahrzehnte und wissen genau was Sie antreibt und ihre Strategien sind, um den Feind zu unterwerfen.
Doron Schneider bringt es auf den Punkt.  

https://doronschneider.de/islam/

Rechts im Bild Mohammed, wie er in Wirklichkeit ausgeschaut hat. 

Wer noch etwas über die Sklaverei im Islam lesen will, die bis heute stattfindet, der sollte diesen Beitrag der Kopten lesen. 

https://koptisch.wordpress.com/2010/07/07/islam-sklaverei-und-vergewaltigung-teil-ii/

Link kopieren

08.06.2018

General Pershing will Europa erneut befreien!

Steve Bannon netzwerkt derzeit in Europa und prophezeit den Zusammenbruch der EU in ihrer jetzigen Form, hin zu einer Konförderation freier Staaten. 

Fotoquelle: Michael Vadon, Steve Bannon at 2017 CPAC by Michael VadonCC BY 2.0

Er als bekennender und überzeugter Katholik sollte wissen, dass Europa gespalten ist in den Katholizismus und den Protestantismus. Wer das nicht sieht, der sieht und versteht nicht das grundlegende Problem bzw. die Ursache für die Uneinigkeit Europas. 

Die Katholiken sind letztendlich tendenziell konservativ und nationalistisch orientiert und der Protestantismus erzeugt eine liberale, linke, migrationsfreundliche und globalisierungsbefürwortende Haltung bei seinen Anhängern. Dieselbe Haltung, die auch die meisten Atheisten einnehmen, die zum Großteil linke Parteien wählen. 

Gerade diese spirituelle Uneinigkeit hat es den Mohammedanern erlaubt Europa durch Migration zu stürmen und die Uneinigkeit in unserer Gesellschaft zu vergrößern, bei gleichzeitigem Ausnützen der europäischen Sozialsysteme. Die europäische Volksseele kocht auf, weil wir uns verraten fühlen von der Plünderung unserer Sozialsysteme und der Landnahme durch kulturfremder Menschen, die durch abscheuliche aus ihrem Glauben motivierte Gewalttaten ausüben.   

Starke Worte von Steve Bannon, dem ehemaligen General John J. Pershing, der im zweiten Weltkrieg gemeinsam mit General Patton die Nazis besiegte und jetzt die Islamisierung Europas aufhalten will.  Zweifellos setzt er seine Geschichte fort. 
https://de.wikipedia.org/wiki/John_J._Pershing

https://www.compact-online.de/steve-bannon-prophezeit-den-untergang-der-eu-macron-und-merkel-werden-fallen-wie-die-kegel/ 

Bin mal gespannt ob Italien die Außengrenzen zu schützen beginnt und Brüssel dazu zwingt entweder den Italienern Schulden zu erlassen, oder ansonsten den Euroaustritt in Erwägung zieht.  Mir persönlich ist wichtig, dass die Außengrenzen geschützt werden, denn sonst fällt die Idee eines freien Europas ohnedies sofort in sich zusammen, wenn dies jetzt nicht akkurat umgesetzt wird. 

Seine Unterstützung für Europa ist mir persönlich jedenfalls sehr willkommen, denn dringend notwendig. Doch halte ich es nicht für den richtigen Weg die EU ohne langfristige Alternativen zu zerstören. Nur wenn die Außengrenzen der EU nicht geschützt werden, dann muss die EU zerstört werden, weil sonst früher oder später das Chaos in Europa ausbricht. 
(Frank Felber) 

Link kopieren