WEISHEITEN | Weisheit ermöglicht relativ schmerzfrei durch das Leben zu gehen, macht sie doch die Wahrheit zu einem Genuss.

10.02.2018

Der Mensch ist in seiner Wahrnehmung stark geblendet durch die Einkörperung seines Geistes in der Materie. Er strebt nach Macht über die Materie und dass er möglichst viel davon besitze, anstatt nach Erleuchtung seines Geistes.
 
Stelle Dir vor die Erde wäre nicht da, weil Sie von der Sonne geschluckt wurde. Wie schaut dann unsere Welt aus, denn als Geister leben wir schließlich ewig weiter?
Du lebst danach in einer geistigen Welt weiter und so wie dein Geist und deine Seele sind, so siehst du aus (dein physischer Körper schaut natürlich ebenso aus, nur erkennen das die meisten Menschen noch zuwenig).
Alle Macht und Größe, die du bist, wird durch die Verfassung deines Geistes und deiner Seele bestimmt.  

Was nach einem Verschwinden der Erde bleibt sind die Beziehungen zu anderen Wesen, die du in der geistigen Welt mit den Augen deines Geistes und den Ohren deines Geistes wahrnehmen kannst.  

Diese geistige Welt ist still und nicht laut. 
Die geistige Welt kann nichts verborgen halten, weil es keine Materie gibt, die den Menschen blenden kann und nur derjenige aus ihr schöpfen und in ihr leben kann, der die Wahrheit liebt. Was jemand denkt und fühlt ist in dieser Welt offenbar, weswegen Engel in ihr leben. 

Aber es gibt auch in der geistigen Welt eine Trennung, denn das Gesetz lautet wie unten so auch oben. Diese Trennung besteht durch die Nähe und Ferne zu Gott in Geist und Seele, aufgrund deines Charakters. 

Wer zum Gott der Unterwelt betet, der wird sich nach seinem Ableben auch in unterirdischen Sphären aufhalten, durch die er an die Erde gebunden bleibt. Dieser Geist steigt von unten herauf und nicht von oben herab, wenn er verkörpert. Pluto herrscht über die Unterwelt, die Welt der bösen Geister und Dämonen. 

Daher strebe nach Wahrhaftigkeit und Liebe, denn nur diese werden dich stark und zufrieden machen, sodass du nach deinem Ableben in den lichten Sphären bei Gott unter den Engeln weilst, sowie du dann auch beim Herabsteigen Gott nicht missen musst. Vergiß´nicht, es geht letztendlich um unsere Beziehungen. 

Achte daher darauf, wer in deiner Nähe sein darf und wer nicht. Mache keine falschen Kompromisse, denn wenn du nicht wahrhaftig bist, dann wird das nichts mit der Erleuchtung, die von Dir einfordert, dass du das Wahre liebst und dich dazu bekennst.  

Wer nicht liebevoll mit dir umgeht, hat in deiner Nähe nichts verloren. 
(Frank Felber)  



 

Link kopieren

24.01.2018

Amerika glaubt an den Reichtum, der Gott erfreut. Europa glaubt an Gott, der reich an christlichen Tugenden ist. 
(Frank Felber) 

Link kopieren

11.01.2018

Deine Eltern sind dein Schicksal, welches sich durch Dich erfüllt. 
(Frank Felber) 

Link kopieren

23.12.2017

Meditation über den Geist

So wie unser Körper Sinne hat, so hat auch unser Geist Sinne. Erlangst du immer mehr Macht über deinen Geist, dann hast du Macht über das was du dir vorstellst und denkst.  

Hast Du Macht über deinen Geist, dann wirst du deine geistigen Sinne erwecken und beleben können.     

Beginne mit der Meditation über den Geist. Stelle dir einfache Fragen über deinen Geist. 

Wo ist mein Geist? Wie schaut er aus? Kann man den Geist sehen? Wie kann man den Geist sehen? Kann man den Geist lenken? Was ist der Unterschied zwischen dem Geist und der Seele? Hat der Geist einen Sitz im physischen Körper? Wie ist er mit dem physischen Körper verbunden und wie kann ich ihn davon lösen? Nimmt der Geist einen Raum ein? Kann mein Geist auch in Amerika sein? Kann mein Geist auch himmlische geistige Sphären kennenlernen und wenn ja, wie geht das? Warum lebt mein Geist ewig, jedoch mein Körper nicht? Wie kann mein Geist sehen und hören? Was wird mein Geist sehen und hören?.......

Die Beantwortung dieser und vieler anderer Fragen zum Geist wird eine Vorstellung vom deinem Geist in dir hervorbringen, sodass Du dich im Laufe der Jahre immer mehr als geistiges und nicht so sehr als ein körperliches Wesen erfahren wirst. Du erwachst in deinem Geiste und wirst dein Leben aus dem Geiste leben. 

Dann wird dein Geist atmen, wenn dein Körper atmet. Dann werden deine Gedanken schweigen, wenn du in deinem Geiste hören willst was die Engel dir auf deine Fragen antworten.    
Dann werden deine geistigen Augen das sehen, was du wissen sollst. 
(Frank Felber)  

Link kopieren

11.12.2017

Du gehörst zu denen, die du liebst und die dich lieben. 
(Frank Felber) 

Link kopieren

07.12.2017

Freiheit und Gewissensgehorsam gehören zusammen, willst Du dich auch wirklich frei fühlen. Denkst oder tust du etwas, wodurch du dich moralisch verschuldest, wird dir das zur Last in deiner Seele. Bist du jedoch deinem Gewissen gehorsam, dann wird dich dein Tun in die Freiheit führen.  
(Frank Felber)  

Link kopieren