POLITIK | Nicht jeder interessiert sich für Politik so wie ich, liebt jedoch die Astrologie.
Dieser Themenbereich ist für diejenigen, die Politik interessiert, ob mit oder ohne Astrologie.

27.11.2018

Der Himmel ist ein Königreich

Das kürzeste Zitat mit dem größten Wahrheitsgehalt stammt von Johannes von Kronstadt: "Der Himmel ist ein Königreich." 

(rechts im Bild J.Kronstadt damals und jetzt)

Die Menschen wissen überhaupt nicht mehr was ein Königreich ist. Die vom Glauben abgefallene Menschheit spricht nur mehr von Diktaturen und totalitären Systemen, haben Sie doch längst vergessen was ein Königreich ist. 

Ein Königreich ist eine Nation, die Gottes Reich im Himmel hier auf Erden nachbbildet, sodass die göttliche Ordnung auch auf Erden walten kann. 

Das Geburtsrecht des Adels stellt sicher, dass der göttliche Wille auch wirklich vollzogen wird, denn es ist die göttliche Vorsehung, die darüber wacht, wo die Geister entsprechend ihrer Leistungen in früheren Verkörperungen gerechterweise in den jeweiligen Herrscherfamilien wieder inkarnieren, sodass die historische Wahrheit dieses Volkes vollzogen wird. (es gibt hunderte Beispiele in meinen Beiträgen). 

Erst die Zerstörung der Monarchien führte dazu, dass diese göttliche Ordnung auf Erden nicht mehr nachvollzogen werden konnte. 
Wie wir heute wissen wurde die französische Revolution von den Rothschilds, Satans Jünger, geplant und finanziert. Der Sturz der französischen Monarchie war der Auslöser für den Untergang aller wirklichen Monarchien auf der Erde. (rechts unten im Bild Chlodwig I., der Begründer des Frankenreichs und Vater Europas, denn Chlodwig war auch Karl der Große in späterer Verkörperung). 

Die Kirche wurde ebenso denen entrissen, die diese groß gemacht haben und inzwischen ist Sie von linksliberalen Kräften übernommen worden. Die Menschenrechte sind dem Papst wichtiger als die zehn Gebote. Der Papst selbst ist vom Glauben abgefallen, hat die Genesis vergessen und ist zum Politiker geworden.
 
Fotoquelle: LeLaisserPasserA38, Incendie Notre Dame de Paris, CC BY-SA 4.0
Der Zustand der Menschheit ist sehr bedauerlich, denn die dunklen Kräfte haben es geschafft, dass alle göttlichen Ordnungen, Lehren, christliche Religiösität und Tugendhaftigkeit der Menschheit abhanden gekommen ist.

(rechts im Bild Chlodwig I., der Begründer des Frankenreichs)

Die Menschheit ist durch die Demokratie selbstverständlich nur noch stolzer, eitler und selbstgerechter geworden.
Ein jeder hat sich selbst zum Maßstab gemacht und weiß es besser als jeder andere. 
 
Selbst viele ehemalige Mitstreiter Gottes sind schwach geworden, ignorant, eingebildet und glauben es besser zu wissen. 
Auch Sie haben vergessen, dass ihr Glück ohne Gottes Liebe und Schutz versiegen wird, Unglück die Folge sein wird.   

Wie soll es da noch göttliche Wunder geben, in einer Welt ungläubiger, kopfgesteuerter Menschen. In einer Welt, die zur Wüste geworden ist, weil dem Menschen der heilige Geist beinahe völlig abhanden gekommen ist. 

Wir sehen eine rasante Vermehrung der ungebildesten, gewalttätigsten und primitivsten Völker, eine rasante Ausbreitung des, aus meiner Sicht, schrecklichen, zerstörerischen Islam und einen großteils völlig atheistischen Westen, dessen Gutmenschengesellschaften für offene Grenzen plädieren, damit unsere christliche Kultur auch sicher in wenigen Jahrzehnten völlig ausgerottet worden ist. 

Der Satan hat erfolgreich sein Werk vollbracht, die Menschheit hat sich völlig verirrt und alles verloren, was wirklich wertvoll ist. Zweifellos stehen wir kurz vor einer gewaltigen, notwendig gewordenen Umwälzung auf Erden, denn wer die göttliche Ordnung verkehrt, der erntet unweigerlich Krieg und Zerstörung.

Dort wo jedoch die göttliche Ordnung erhalten bleibt, da steht die Tugendhaftigkeit bei den Herrschenden hoch im Kurs. Ein jeder von Ihnen bittet Gott und die Vorsehung um ihre Führung und geistigen Beistand, gehorsam seinem Gewissen folgend, um einem König entsprechend würdig zu handeln, dem sein gläubiges Volk vertraut, weil Gott es so wollte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Chlodwig_I.
(Frank Felber)  

P.S.: dies ist meine Antwort auf Lenin (wertvoller Beitrag) 
https://www.misesde.org/?p=20892&fbclid=IwAR1tceA6qPXk_6mB8DLVrkqJ_QmWxQWpF1C-fbh4EyZ1qIPXmoRFg5RZ80I


 


Link kopieren

17.06.2019

Amerika - Iran / Europa - Libyen

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

16.06.2019

Über den rachsüchtigsten Gott aller Zeiten von Norbert Bolz

Ein bemerkenswerter Beitrag, der hoffentlich noch von vielen Grünen, Linken, Sozialisten und auch von allen anderen Politiker gelesen und verstanden werden sollte.
EUropa würde wieder stark werden und nicht wie derzeit auf eine linke Gleichheitsdiktatur zusteuern.

https://cato-magazin.de/der-rachsuechtigste-gott-aller-zeiten/?fbclid=IwAR360jWMhkDTZWenYYhsCw6VG7lR8k10ZfvUxcncY-DqJA1lW7YFEcMcrhQ

Link kopieren

11.06.2019

Goethe und die AFD

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

10.06.2019

Europa, die leichte Beute

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

29.05.2019

Veni, vidi, vici

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

25.05.2019

Europa rette Dich!

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login