BÖRSE | Dieser Themenbereich ist für alle, die sich für die Börsenastrologie, Wirtschaftsthemen und zukünftige Trends interessieren.

31.08.2018

Monatsvorschau September 2018

Werte Trader/Innen, 

DAX 
Ich ging davon aus, dass der Dax im Juli und August seitwärts laufen wird. Idealerweise zwischen 12400 und 12600. Letztendlich war die Bandbreite deutlich weiter, indem der Dax sogar ca. 12850 erreichte und zwischenzeitlich bis auf ca. 12150 fiel. 
Wir haben gestern bei 12494 beim Kassadax geschlossen. 

Meine Annahme für den August war etwas bullisher in der letzten Monatsvorschau, wie es dann in Wirklichkeit gelaufen ist, wenn wir auch Ende dieses Monats bei 12500 stehen, was eigentlich meiner Erwartung ziemlich genau entspricht. 

Für den September erwarte ich mir nun folgenden Verlauf einfach dargestellt. 

 Ich gehe davon aus, dass der Dax bis um den ca. 5.9. wieder zu steigen vermag, und danach geht es für zwei Wochen bis rund um den 20.9. abwärts. 
Ab dem 21.9. sollte es dann zaghaft aufwärts gehen. Am 27. und 28.9. sollte dann die Bullen alles klar machen, sodass der September doch noch etwas besser aussieht, als man sich dies zuerst denkt. 

FAZIT: Die ersten paar Tage im September halten wir uns oben und steigen vielleicht noch etwas (12600?). Danach sollte der Dax für zwei Wochen abtauchen. Kein Chrash, doch halte ich es für möglich, dass wir unter die 12150 abtauchen, um dann in der letzten Septemberwoche wieder zu steigen. 
Das vierte Quartal zeigt leichte Vorteile für die Bullen an, doch wird es keine Superrallye für die Bullen geben, sondern man kann gerade davon ausgehen, dass die Bullen leichte Vorteile besitzen werden. 

Für die Astrologen unter Ihnen ein paar Worte: Sie sehen die kommenden Wochen und Monate, dass wir nie gute Deklinationen vorfinden, die Venus lange Zeit rückläufig ist und danach wird auch noch Merkur wieder rückläufig. 
Erst um den 9.11. wenn Jupiter in das Zeichen Schütze wechselt, können wir davon ausgehen, dass die Bullen eine Grundlage vorfinden, die das Negative immer wieder aufheben wird. 
Doch bereits eine Woche danach wird Mars in das Zeichen Fische wechseln, sodass die Durchsetzungskraft der Bullen gelähmt wird und alles sehr langsam und zäh geht, obwohl Jupiter im Schützen stehen wird. 

Wir müssen also davon ausgehen, dass wir bis 2019 einen sehr zähen Markt sehen werden, wo die Bullen im vierten Quartal nur leichte Vorteile besitzen, weil Jupiter im Schützen Negatives immer wieder abfangen wird. Erst im Jänner und Februar 2019 werden die Bullen so richtig aufdrehen und den Dax kräftig steigen lassen. 

GOLD 

Bei Gold lautete meine Prognose, dass wir rein theoretisch bis zum 18.8. fallen können und es danach aufwärts gehen sollte. Der Goldpreis vollzog sein Tief am 16.8. bei 1162. Meine Prognose ging ziemlich exakt auf. Nun stehen wir bei 1205 heute morgen. 

Ich gehe davon aus, dass wir im September einen steigenden Goldpreis sehen werden. In der Wochen um den 10.9. herum sollten wir am stärksten im September steigen. 

Bei Gold wäre mein Ziel das Erreichen von 1240/50 im September. Viel höher als das mittlere Bollingerband im Wochenchart wird Gold nicht klettern. Auch im November und Dezember werden wir bestenfalls leicht steigen, doch sollten die Bullen die Oberhand behalten. 
Wie wir jedoch bereits seit der Erholung am 17.8. sehen, geht alles sehr langsam und zaghaft vor sich von Seite der Bullen. Dies wird sich nicht wirklich ändern in den nächsten Wochen und Monaten! 

FAZIT: Gold ist wieder bullish orientiert und sollte dies im September auch durchwegs bleiben. Maximal könnten die 1240/50 im besten Fall erreicht werden. Da die Deklinationen nicht vorteilhaft sind, ist jedoch mit keiner großen bullishen Dynamik zu rechnen, sondern nur einem leichten und zähen Anstieg in den kommenden Wochen.
Einen wirklich superbulllishen Monat sehe ich für Gold erst wieder im August 2019. Da könnten dann die Kurse explodieren. Bis dahin werden wir einen leicht steigende Tendenz sehen, aber auf keinen Fall eine starke Bullenrallye mehr.  

 

Link kopieren

04.05.2019

Wie schütze ich mich vor einer Währungsreform?

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

01.05.2019

Monatsvorschau Mai Aktienmärkte/Edelmetalle

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

08.04.2019

Es schaut gut aus!

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

28.03.2019

Monatsvorschau April Aktienmärkte und Edelmetalle

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

28.02.2019

Vorschau März

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

18.02.2019

Kommentar zu den Märkten

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login