ASTROLOGIE | In diesem speziellen Themenbereich „Der Astrologie“ setzte ich voraus, dass der Leser ein wenig von Astrologie versteht und ich Fachausdrücke nicht erklären muss.

29.01.2019

Trumps Machtkampf um die Mauer

Donald Trump ringt in einem Machtkampf um eine Grenzmauer zu Texas und in seiner Radix sehen wir den Transit Pluto (Machtkampf, Erpressung....) in Opposition zu Saturn (Mauer).



Schauen wir uns hierzu auch noch Trumps Astrokartografie zu Texas an, dann sehen wir, dass die Grenzen zu Texas zwischen Trumpas Venus/Saturn AC Linien (Frustration in Beziehungen, knappe Mittel) und Pluto AC (persönlicher Machtkampf, Rache) Linie liegt.
Also genau dieses Thema, welches im Transit aktiviert ist, schneidet auch die texanische Grenze (Saturn/Venus-AC) und die Pluto AC Linie liegt noch leicht im Einflussbereich.



Die Pluto AC Linie kann uns sehr leicht dazu veranlassen, dass wir zu radikalen Maßnahmen greifen, um unseren Willen zu bekommen.

Da Saturn/Venus im elften Haus der Parteien und Gleichgesinnten stehen, sehen wir, dass Trump versucht mit Erpressung und Drohung seine Mauer gegenüber einer anderen Partei zu erzwingen und hierbei jedoch höchstwahrscheinlich im Endeffekt sogar von den eigenen Leuten bzw. Freunden Verrat (Pluto/Venus) und bittere Enttäuschung (Saturn) erleben wird.

Allerdings garantiert Pluto/AC Linie und eben die Anwesenheit Plutos im Transit, dass Trump ziemlich sicher alles auf eine Karte setzen wird, um diese Mauer zu bekommen.

Bildergebnis für mauerbau mexikoDa jedoch Transit Saturn gleichzeitig ein Quadrat zu Jupiter im zweiten Haus des Geldes und der Wünsche bildet, ist davon auszugehen, dass Trump eher eine Niederlage erleiden wird und sich seine Wünsche nicht erfüllen bzw. er das notwendige Geld hierzu nicht genehmigt bekommt.

Ich würde mir zwar wünschen, dass er siegt, doch die derzeitigen Gestirne lassen nur bedingt darauf hoffen.
Das einzig wirklich positive ist derzeit Jupiter im Transit auf seinem Mond, sodass das amerikanische Volk (Mond im vierten Haus) immer mehr Vertrauen (Jupiter) in Trump entwickelt. 

Trumps Patriotismus ist echt und wir akzeptiert werden, doch die Demokraten werden sich als extrem hartnäckig erweisen, weil Sie ganz genau wissen, dass wenn Trump diesen Kampf verliert, dies seinem Prestige extrem schaden würde. Das weiß wiederum Trump, was ihn sicherlich dazu bringen dürfte, dass er auch den Notstand ggfs. ausruft, um die notwendigen Mittel auf diesem Weg zu erzwingen.

Wäre ich Trump würde ich alle Amerikaner zum Spenden aufrufen. Das wäre der größte politische Sieg, wenn er dann das Spendenkonto offiziell laufen lässt und gleichzeitig berichten lässt, wie die Mauer peu a peu mit dem gespendeten Geld gebaut wird.
Dann hätte er den Plutotransit in Opposition zu Venus genutzt, um sich Geldmittel zu erschließen von denen, die in diesem Machtkampf auf seiner Seite stehen. Das wäre die positive Auflösung dieses außerordentlich schwierigen Transits.

Rein aus astrologischer Sicht stehen die Chancen für einen Sieg von Trump in dieser Angelegenheit extrem schwierig. Auch am Himmel sehen wir das ganze Jahr über Saturn/Puto in leichter Konjunktion im Steinbock. Das garantiert uns auf alle Fälle, dass es ein langer und zäher Machtkampf werden wird.
(Frank Felber)

Link kopieren

22.08.2019

Der Altar des Moloch

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

21.08.2019

Venus in der Jungfrau

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

19.08.2019

Die progressive Venus und ihre Auslösungen

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

06.08.2019

Gegenseitige Saturnaspekte in der Synastrie

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

28.07.2019

Grundlegende Ansprüche der Tierkreiszeichen

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login

27.07.2019

Jupiter/Saturn

Für diesen Artikel benötigen Sie ein Abo! Abo kaufen Login